Telefon: 0 62 55 - 95 22 77

Neueste Einschränkungen unserer Beherbergungsmöglichkeiten

AKTUELLES >>

Stand 2.11.2020

 

Liebe Gäste, liebe Freunde,

Eine weitere Lesefassung des Hessischen Ministerium zu den neuesten CORONA Verordnungen und deren Auslegungshinweise gilt ab heute, den 2. November 2020:

 

  • Ein grundsätzliches Beherbergungsverbot für Reisende aus innerdeutschen Corona-Hotspots gibt es nicht mehr.
  • Übernachtungsangebote sind nur noch zu notwendigen Zwecken erlaubt. Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind nicht erlaubt…
  • Unter Übernachtungen zu notwendigen Zwecken fallen insbesondere unaufschiebbare berufliche, oder zwingende familiäre Verpflichtungen oder persönliche Erfordernisse.
  • Eine notwendige berufliche Verpflichtung ist gegeben, wenn die persönliche Teilnahme vor Ort aus zwingenden beruflichen Gründen erforderlich und das  Ausweichen auf alternative (Tele-) Kommunikationsmittel sowie die Teilnahme vor Ort durch einen Vertreter nicht möglich ist….
  • Zum zulässigen Übernachtungsangebot gehört auch die Bewirtung und Verpflegung der Gäste.
  • Bei außerschulischen Bildungsangeboten sowie Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten muss der Unterricht so erfolgen, dass die Empfehlungen des Robert  Koch-Instituts zur Hygiene, wo immer möglich,  beachtet werden können. Eine Gruppenobergrenze besteht nicht. In geschlossenen Räumen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Hygienekonzept Seminarhotel Seidenbuch

Stand 5.11.2020

 

  • Gerne geben wir die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene an Sie weiter und bitten darum, wo immer möglich, diese zu beachten.
  •  
  • Grundsätzlich gelten folgende Mindestanforderungen:
  • Der gebotene Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen unterschiedlicher Hausstände muss eingehalten werden, sofern keine geeigneten Trennvorrichtungen vorhanden sind; d.h. jeder Einzelne muss zu anderen Personen Abstand halten, ausgenommen zwischen Angehörigen zweier Hausstände.
  • Persönliche Nahkontakte sind zu vermeiden (z.B. Händeschütteln oder Umarmung zur Begrüßung)
  • Beim Betreten und Verlassen des Hotels, des Speisesaals und des Tagungsraums müssen die Hände gewaschen oder desinfiziert werden. Wir stellen selbstverständlich Hygieneartikel insbesondere Desinfektionsmittel an allen exponierten Stellen im Haus zur Verfügung.
  • Bitte beachten Sie die Hust- und Niesetiquette.
  • In geschlossenen Räumen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Alle Gäste haben beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten, in den Gängen und beim Aufsuchen von Gemeinschaftseinrichtungen, wie z.B. Toiletten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wir bitten darum, dass jeder Gast seine persönliche Mund-Nasen-Bedeckung jeder Zeit mit sich trägt.
  • Auch im Speisesaal ist bis zum Sitzplatz eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Gegenstände, die von mehreren Personen genutzt oder weiter gereicht werden (Salz- und Gewürzstreuer, Pfeffermühlen, Vorlagenbestecke), benötigen einen Handschutz. Einmalhandschuhe stellen wir zur Verfügung.
  • Abstandsmarkierungen befinden sich im gesamten Hotel auf dem Fußboden.
  • Ein Einbahn-Wegesystem und Bodenmarkierungen erinnern unsere Gäste daran, den geforderten Sicherheitsabstand zu wahren und dient zur Vermeidung von Warteschlangen.

Wir sorgen hausseits weiterhin für Sicherheit und Wohlbefinden in unserem Haus soweit uns dies möglich ist.

Sämtliche Räumlichkeiten (Speisesaaal, Flure, Treppenhäuser werden von uns regelmäßig gelüftet. Die Belüftung des Tagungsraums obliegt dem jeweiligen Veranstalter und liegt in der Eigenverantwortung aller Teilnehmer – sowie die notwendige Belüftung der Zimmer.

Weitere detaillierte Maßnahmen erfahren Sie nach Absprache mit Ihrem Veranstalter und vor Beginn Ihres Termins.

Bitte beherzigen Sie die derzeit geltenden Verordnungen und Empfehlungen!

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Anita Parth und Ihr Seidenbuch-Team  

Diese Verpflichtung gilt bis zum 30.11.2020. Eine Verlängerung dieser Regeln bleibt vorbehalten.

Zurück